Pascale Kolb als Gemeinderätin vereidigt

Publié le

Pascale Kolb, déi gréng, als Gemeinderätin vereidigt

Am 17.Februar 2012 wurde Pascale Kolb (déi gréng) als neue Gemeinderätin vereidigt. Damit trat sie die Nachfolge von Nick Clesen an, der sein Mandat infolge seines Umzugs in eine andere Gemeinde an seine Nachfolgerin abtrat.

Pascale Kolb ist vierzig Jahre alt und lebt seit ihrer Kindheit in Bettemburg. Nach ihrem Studium als Psychologin und mehreren Weiterbildungen im Bereich der Pflege abhängiger Menschen, arbeitet sie als Kommunikationsbeauftragte in der Pflegeversicherung. Als Mitglied des Verwaltungsrates des”Office social” und als Präsidentin der Kommission für sozialen Zusammenhalt möchte Pascale Kolb ihre politischen Akzente auf die Stärkung der sozialen Gerechtigkeit und des Respekts zwischen den Generationen legen.

“In einer reichen Gesellschaft hat Ausgrenzung keinen Platz. Wir müssen die Rahmenbedingungen schaffen, damit jeder Mensch sich in unserer Gemeinde wohl fühlt,”, behauptet die neue Gemeinderätin, die der grünen Partei schon in ihrer Jugend als engagierte Atomkraftgegnerin beitrat. So gehören auch der Einsatz erneuerbarer Energien, der Schutz unserer natürlichen Ressourcen sowie die Bewahrung wertvoller und lebenswichtiger Grünzonen zu den Prioritäten der sehr engagierten Gemeinderätin, mit der die Zahl weiblicher Gemeinderatsmitglieder auf fünf von insgesamt dreizehn Mitgliedern ansteigt.